14. Oktober 2019

RSV Rotation Greiz: Tabellenführer Greiz tritt in Taucha an

79 kg Greco: Lehnert, Moritz, WKG Gelenau II/Chemnitz gegen Sommer (blaues Trikot), Konstantin, RSV Rotation Greiz II - 0:1/PS/2:2/06:00
79 kg Greco: Lehnert, Moritz, WKG Gelenau II/Chemnitz gegen Sommer (blaues Trikot), Konstantin, RSV Rotation Greiz II - 0:1/PS/2:2/06:00

GREIZ. In der Saison 2017 konnte der AC 1990 Taucha in der Landesliga keinen Kampf gewinnen, seit dem geht es aber für den ehemaligen Zweitligisten, der in Kampfgemeinschaft mit dem KFC Leipzig vor sieben Jahren sogar noch in der 1.Bundesliga kämpfte, wieder bergauf. Im Vorjahr wurde der siebente Platz belegt, auf diesem befinden sie sich im Augenblick nach vier Saisonkämpfen ebenfalls. Die ersten drei Vergleiche gingen verloren. Gegner waren allerdings mit Werdau, Pausa/Plauen II und der WKG SAV Leipzig/Großlehna/KFC Leipzig II Teams, die am Ende des Jahres weit vorn erwartet werden. In der Vorwoche wurde dann beim Vorjahresmeister RV Thalheim II überraschend gewonnen.
Das Tauchaer Team ist sehr jung und wurde durch den Hallenser Oleg Bartel (57 oder 61 kg) verstärkt. Auch der ehemalige Nachwuchsmeister Billy Henschel ist wieder in der Mannschaftsaufstellung aufgetaucht. Da in den schweren Gewichtsklassen der Nachwuchs fehlt, wird im freien Stil auf den 44-jährigen Routinier Tino Köllmann (87 kg) zurückgegriffen, der ehrenamtlich beim sächsischen Ringerverband als Vorsitzender des Rechtsausschusses tätig ist und auf der Matte noch immer für eine Überraschung gut ist.
Die Greizer werden ihr Team gegenüber der Vorwoche wieder in Nuancen verändern. Eine Woche vor dem ersten Heimkampf, wo man im Vorkampf zum mit Spannung erwarteten Bundesligaauftakt gegen den FC Erzgebirge Aue gegen das zweite Auer Team antreten wird, möchte man auf jeden Fall gewinnen um sich dem Greizer Publikum als ungeschlagener Tabellenführer vorstellen zu können.
Der Kampf wird am Sonnabend um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Taucha in der Geschwister-Scholl-Straße 6 angepfiffen.

Erhard Schmelzer

Mehr vom RSV Rotation Greiz