14. Oktober 2019

Greizer Bundesligaringer in Heilbronn

RSV Rotation Greiz gegen AC Lichtenfels
RSV Rotation Greiz gegen AC Lichtenfels

Erstmals treten die Greizer Ringer in Heilbronn an.

GREIZ. Zwar wurden die Red Devils Heilbronn erst vor einigen Jahren gegründet, doch einer der beiden Gründungsvereine der SV Neckargartach kämpfte jahrzehntelang in oberen Ligen. In der letzten Saison erreichten die Heilbronner erstmals das Finale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Man unterlag allerdings gegen Burghausen. Das soll in diesem Jahr anders werden. Obwohl vom Vizemeisterteam zwanzig Sportler in der Mannschaft blieben, wurden sie mit 12 Neuzugängen verstärkt. Fast alle gehören zur internationalen Spitzenklasse. Zwar kennen die Greizer Heilbronn als Team noch nicht, dafür aber einen von deren Neuzugängen sehr gut. Patryk Dublinowski war in der Saison 2013 in der Gewichtsklasse 84 kg der Liebling der Greizer Zuschauer in der Jahnturnhalle.
Der Kampf findet am Donnerstag, den 3.Oktober, ab 15.00 Uhr in der Römerhalle in Heilbronn-Neckargartach statt.

Der nächste Heimkampf in der Bundesliga steht für den RSV Rotation Greiz schon zwei Tage später auf dem Programm. Am Sonnabend, den 5.Oktober, reist mit Aufsteiger AC Lichtenfels ein alter Bekannter in Greiz an. Kampfbeginn ist 19.30 Uhr. Vorkampf ab 17:30 Uhr gegen Werdau.

Erhard Schmelzer

Mehr vom RSV Rotation Greiz