27. Juni 2019

Ringen: Thüringer Meisterschaften beginnen in Altenburg

Thüringenmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in Waltershausen
Blick in die Halle zu den Thüringer Meisterschaft Gr. -röm Stil in Waltershausen

Am Samstag ist Start der Thüringer Meisterschaften in Altenburg

GREIZ. Zu Beginn eines jeden Wettkampfjahres stehen für die Sportler des Thüringer Ringer-Verbandes die Landesmeisterschaften auf dem Programm. Wie in vielen Verbänden üblich, werden diese offen ausgetragen, das heißt auch Aktive anderer Bundesländer können sich daran beteiligen.
In diesem Jahr machen die Griechisch-Römisch-Ringer den Anfang, die am Samstag ab 10 Uhr in Altenburg in der Wenzelsporthalle in der Bonhoefferstraße ihre Titelkämpfe austragen.
Auf die Matten gehen werden die Männer sowie der Altersklassen der A-, B-, C- und D-Jugend.
Zu den aussichtsreichsten Teilnehmern gehören auch in diesem Jahr wieder die Sportler der RSV Rotation Greiz.
Bei den vorjährigen Titelkämpfen des Landes, die in Pößneck ausgetragen wurden, gingen 18 Greizer Aktive auf die Matten.
In der Vereinswertung belegten sie, knapp vom AV Jugendkraft/Concordia Zella-Mehlis bezwungen, den zweiten Rang.

Erhard Schmelzer @10.01.2019

Mehr vom RSV Rotation Greiz