Nicht nur die Bundesligamannschaft der Ringer eilt von Sieg zu Sieg

Regionalliga Mitteldeutschland: RSV Rotation Greiz II gegen WKG Pausa/Plauen II endet 22:14
86A kg Gr.-röm.: Tom Linke (rotes Trikot), RSV Rotation Greiz II gegen Michael Lukat, WKG Pausa/Plauen II - 4:0/TÜ-15:0/02:50

Regionalliga Mitteldeutschland: RSV Rotation Greiz II gegen WKG Pausa/Plauen II endet 22:14

GREIZ. Gegen den Konkurrenten aus dem sächsischen Vogtland kam zwar nur Tom Linke neu ins Team, drei weitere Sportler kämpften allerdings in anderen Gewichtsklassen. Wieder gab es einen interessanten Kampf von Abdul Galamatov (57 kg/greco), der Janko Hergenhahn mit 21:6 bezwang. Der Plauener blieb aber bis zum Ende immer gefährlich.

Sascha Förster (130 kg/frei) unterlag Florian Hess mit 2:17. Eine sehr konzentrierte Leistung brachte Dustin Nürnberger (61 kg/frei), der den ein Jahr älteren B-Jugendmeister von 2012, Cedrick Riedel nach 10:0 Führung in der fünften Minute schulterte. Eine 2:5 Niederlage musste Stefan Lippke (98 kg/greco) gegen den DM-Dritten der A-Jugend Kevin Drehmann hinnehmen. Mateusz Bierzanowski (66 kg/greco) kam kampflos zum Sieg. Im gewohnt kämpferischen Stil bezwang Konstantin Sommer (86 kg /frei) Carsten Lehmann mit 4:0.

Der Junior Jonas Valtin entzog sich zwar mit einer spektakulären Aktion dem ersten Beinangriff von Radoslaw Kisiel (66 kg/frei, entging aber nicht einer 0:16 Niederlage, die nach zwei Minuten feststand. Tom Linke (86 kg/greco) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und bezwang Michael Lukat vorzeitig mit 15:0. Ein versöhnliches Ende für die Gäste, die in der 75 kg-Klasse zwei Routiniers aufboten, nahm der Wettkampf, der am frühen Sonntagnachmittag vor immerhin 124 Zuschauern stattfand, als sie durch zwei Schultersiege auf 22:14 verkürzen konnten. Lukas Bast (75 kg/greco) lief beim Angriffsversuch in einen Kopf-Hüft-Schwung von Florian Frank und unterlag auf Schultern.

Auch Adam Darajew (75 kg/frei) musste eine Schulterniederlage einstecken. Er verlagerte sich beim ersten Beinangriff des starken Denny Latzke falsch und unterlag bereits in der ersten Minute entscheidend.
Bereits am Samstag kommt es wieder zu einem spannenden Vergleich in Greiz, wenn sich Regionalliga Spitzenreiter RV Eichenkranz Lugau vorstellt.

Wettkampfstätte: Sporthalle an der Eisbahn, An der Eisbahn 10, 07973 Greiz
Kampfrichter Peter Pippel /RC Germania Potsdam
Zuschauer: 124

57 kg Gr.-röm.: Abdul Galamatow, RSV Rotation Greiz II gegen Janko Hergenhahn, WKG Pausa/Plauen II – 4:0/TÜ-21:6/04:43
61 kg Freistil: Dustin Nürnberger, RSV Rotation Greiz II gegen Cedric Riedel, WKG Pausa/Plauen II – 4:0/SS-10:0/04:31
66A kg Gr.-röm.: Matusz Bierzanowski, RSV Rotation Greiz II gegen (kein Gegner), WKG Pausa/Plauen II – 4:0/KL-0:0/00:00
66B kg Freistil: Radoslaw Kiesiel, RSV Rotation Greiz II gegen Jonas Valtin, WKG Pausa/Plauen II – 4:0/TÜ-16:0/02:05
75A kg Gr.-röm.: Lucas Bast, RSV Rotation Greiz II gegen Florian Frank, WKG Pausa/Plauen II – 0:4/SS-0:4/02:46
75B kg Freistil: Adam Daraev, RSV Rotation Greiz II gegen Denny Latzke, WKG Pausa/Plauen II – 0:4/SS-0:2/00:38
86A kg Gr.-röm.: Tom Linke, RSV Rotation Greiz II gegen Michael Lukat, WKG Pausa/Plauen II – 4:0/TÜ-15:0/02:50
86B kg Freistil: Konstantin Sommer, RSV Rotation Greiz II gegen Carsten Lehmann, WKG Pausa/Plauen II – 2:0/PS-4:0/06:00
98 kg Gr.-röm.: Stefan Lippke, RSV Rotation Greiz II gegen Kevin Drehmann, WKG Pausa/Plauen II – 0:2/PS-2:5/06:00
130 kg Freistil: Sascha Förster, RSV Rotation Greiz II gegen Florian Hess, WKG Pausa/Plauen II – 0:4/TÜ-2:17/04:45

Erhard Schmelzer @08.11.2015

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen