RSV Rotation Greiz: Greizer Ringer in Bayern und Brandenburg aktiv

Thüringer Titelkämpfe der Ringer im griechisch-römischen Stil in Apolda
Ibrahim Galamatov (rotes Trikot)

Am Wochenende treten die Ringer des RSV Rotation Greiz bei Wettkämpfen in Bayern und Brandenburg an

GREIZ. Am Freitagabend fallen bei der Landesligatagung in Aue die wichtigsten Entscheidungen für die im Herbst beginnende Saison der zweiten Greizer Ringermannschaft. Die Nachwuchsringer des RSV Rotation Greiz befinden sich zu dieser Zeit bereits auf dem Weg nach Aichach. Im bayerischen Schwaben findet das Wittelsbacher Land-Turnier statt, eines der am besten besetzten Freistilturniere in Bayern bei dem die Greizer bereits in den letzten Jahren regelmäßig starteten. In Frankfurt an der Oder werden die mitteldeutschen Meisterschaften mit den Titelkämpfen im weiblichen Bereich fortgesetzt. Dabei gehen die Altersklassen der Jugend A, der Jugend B und die der weiblichen Schüler an den Start.

Erhard Schmelzer @14.03.2019

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Bronze für Martin Obst
Vereinsinfo

Bronze für Martin Obst

Deutsche Freistilringer schneiden in Rußland gut ab Am Sonnabend wird Martin Obst beim Vogtlandderby der Ringerbundesliga wieder im Greizer Team stehen. In der 80 kg-Klasse dürfte er auf Zalik Sultanov, den etatmäßigen Vertreter der Wettkampfgemeinschaft […]

Medaillen für alle in Zella-Mehlis
Jugend

GREIZ. Die Sportler des RSV Rotation Greiz gehören jedes Jahr zu den Teilnehmern des Jugendturniers des AV Jugendkraft/Concordia Zella-Mehlis, das traditionsgemäß im griechisch-römischen Stil ausgetragen wird. In diesem Jahr nahmen acht Greizer Nachwuchsringer die Reise […]