Eyleen Sewina kämpft bei Juniorenweltmeisterschaft in Trnava

1. Heimkampf der Saison: Buntes Rahmenprogramm und Auszeichnungen
v.l. Martina Schweinsburg, Eyleen Sewina und Bürgermeister Alexander Schulze

Wenn Martin Obst auf dem Weg zum Berliner Flughafen ist, beginnen für Eyleen Sewina schon die Wettkämpfe bei den Juniorenweltmeisterschaften im slowakischen Trnava. Die Sportlerin des RSV Rotation Greiz, die bei den Junioreneuropameisterschaften zu Beginn des Monats August in Rom als erfolgreichste Sportlerin des Deutschen Ringer-Bundes die Silbermedaille gewann, wird in Rom in ihrer angestammten Gewichtsklasse 65 kg kämpfen. Die Erfolgsaussichten, sind wie für alle Deutschen Sportlerinnen, allerdings nicht mit denen bei den kontinentalen Titelkämpfen zu vergleichen. Im Weltmaßstab dominieren neben den überragenden Japanerinnen, auch die USA, Kanada und China die Weltmeisterschaften.

Erhard Schmelzer @19.09.2018

Mehr vom RSV Rotation Greiz