16. Dezember 2019

Zwei dritte Plätze für Greizer D-jugendliche Ringer

Moritz Schlehahn
Moritz Schlehahn (blau), RSV Rotation Greiz/Jugend bei seinem Kampf

Neben den Greizer C-Jugendlichen ermittelten auch die D-Jugendlichen in Plauen die Mitteldeutschen Meister.

PLAUEN. Vom RSV Greiz nahmen Lucas Hanke, Maximilian Böttger, Kilian Schinnerling und Moritz Schlehahn teil. Dabei konnten Lucas Hanke und Kilian Schinnerling jeweils den 3. Platz erringen. Lucas besiegte dabei in seinem Pool Hartmann und Krauß aus Pausa. Gegen den ein Jahr älteren Umar aus Stendel konnte er sich nicht durchsetzen. Somit traf er im Finale um den 3. Platz auf Schulze aus Taucha, den er nach einem guten ausgeführten Kopfhüftschwung auf Schultern besiegen konnte.
Kilian Schinnerling verlor gleich seinen ersten Kampf gegen Lange aus Plauen. Im Laufe des Turniers steigerte er sich von Kampf zu Kampf und konnte dabei Bächer aus Pause und Seidel aus Pausa besiegen und somit den 3. Platz belegen.

Moritz Schlehahn besiegte Beer aus Jena, konnte sich dann aber gegen die ein Jahr älteren Nuri Opiela aus Altenburg und Toni Heinig aus Lugau nicht durchsetzen. Mit dem 4. Platz kann Moritz aber an den guten Erfolg im Freien Stil anknüpfen.
Neben Maximilian Böttger mussten auch die Trainer Andreas Mattern und Falk Schlehahn feststellen, dass sich die Regeln im Klassischen Ringen wieder mal geändert haben. Im anfänglichen Zwiegriff haben die Trainer somit eine falsche taktische Marschrichtung vorgegeben und Maximilian musste dies mit einer Schulterniederlage hinnehmen. Im zweiten Kampf konnte er Pelikan aus Lugau mit schönem Armdurchzug auf Schultern besiegen. Gegen Seidel aus Pausa konnte er sich nicht durchsetzen und schied dadurch aus dem Turnier aus.

Bis auf Kilian Schinnerling können die anderen D-Jugendlichen auch nächstes Jahr noch einmal in der Altersklasse starten. Dann werden sicherlich die Lorbeeren des fleißigen Trainings geerntet.

Falk Schlehahn @09.06.2012

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen