Kreisjugendspiele des Landkreises Greiz im Ringen eröffnet

Wir bedanken uns bei den Sponsoren des RSV Rotation Greiz e.V.

Kreisjugendspiele des Landkreises Greiz im Ringen eröffnet
Gruppenbild mit den Wettkämpfern im Ringen bei den Kreisjugendspielen 2014.

Lessing-Grundschule siegt überlegen in der Mannschaftswertung

GREIZ. Die Kreisjugendspiele im Ringen in der Greizer Jahnturnhalle wurden wieder ein voller Erfolg. Mit 48 Teilnehmern konnte im Vorjahr ein neuer Teilnehmerrekord seit dem Jahr 2000 erreicht werden. Obwohl diesmal einige Sportler aus objektiven Gründen kurzfristig ausfielen, konnte der Teilnehmerrekord aus dem Jahr 2013 eingestellt werden.

In der Schulwertung siegte die Lessing-Grundschule, die diesmal sogar 25 Teilnehmern auf die Matte brachte und 134 Punkten erkämpfte. An dieser Schule, dem Hauptstützpunkt des RSV, findet seit Jahren eine separate Schulmeisterschaft statt. In diesem Jahr starteten 37 Schüler bei der Schulmeisterschaft. Die mutigsten kämpften dann auch bei den Kreisjugendspielen und errangen in der Mannschaftswertung einen klaren Erfolg für ihre Schule. Der zweite Platz ging an die Grundschule Irchwitz (5 Teilnehmer/26 Punkte) vor der Grundschule Pohlitz (4/24) und der Regelschule Pohlitz (4/23). Insgesamt beteiligten sich Schüler und Schülerinnen aus 12 schulischen Einrichtungen, die fast ausschließlich in der Stadt Greiz beheimatet sind, an diesem Wettbewerb.

Ausrichter des kreisoffenen Turniers war der RSV Rotation Greiz. Die Wettkämpfe wurden wie immer akribisch vom Nachwuchstrainer des RSV Rotation Greiz, Andreas Mattern, und seinem Team vorbereitet. Im Landkreis Greiz existiert leider nur ein Ringerverein. Das tat der Kampfesfreude aber keinen Abbruch, jeder wollte für seinen Trainingsstützpunkt, bzw. für seine Schule das Beste herausholen. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Ines Wartenberg, Mitglied des Vorstandes des Kreissportbundes.

Die Ergebnisliste weist neben den Neulingen auch Sportler auf, die schon viele Medaillen bei Turnieren in Mitteldeutschland und darüber hinaus gewonnen haben. Überfordert wurden die Anfänger auf der Matte aber nicht. Bei der Einteilung der Gewichtsklassen wurde zwischen Routiniers und den gerade erst mit den Ringkampf beginnenden unterschieden. Davon konnten sich zahlreiche Eltern, Großeltern und andere Verwandte, die interessiert die Kämpfe verfolgten, überzeugen. Für viele Kinder war es der erste oder einer der ersten Wettkämpfe auf der Ringermatte. Dementsprechend groß war die Aufregung. Aber die beiden Kampfleiter, Stephan Hetzheim und Dennis Nürnberger gehören zu den hoffnungsvollsten Nachwuchskampfrichtern in Thüringen, bewiesen ein gutes Händchen und lenkten die Aktivitäten der Anfänger in die richtige Richtung. Erwähnenswert ist auch, dass der Anteil der teilnehmenden Mädchen Jahr für Jahr, wenn auch langsam, steigt. In diesem Jahr kämpften schon zehn Mädchen mit.

Ergebnisse Kreisjugendspiele im Ringen
20.Mai 2014 in der Jahnturnhalle Greiz

Nichtaktive Kindergarten
17 kg – 1.Milo Wolfram – Kiga Freundschaft Tannendorf
20 kg – 1.Eric Schimmel – Kiga Juri Gagarin Pohlitz
23 kg – 1.Paul Zschögner – Kiga Juri Gagarin Pohlitz

Nichtaktive E-Jugend (2006-2008)
23kg – 1.Pascal Hessel – 2.Tayson Beyer, GS Lessing
25kg – 1.Steve Schöndorfer – 2.Mazius Henniger – 3.Pascal Claus, GS Lessing
29kg – 1.Saimen Steuer,GS Irchwitz – 2.Gabriel Rümpler – 3.Adrian Klein, GS Lessing
34kg – 1.Luca Seifert, GS Lessing – 2.Maximilian Mocker, GS Irchwitz – 3.Jan Lindig, GS Lessing
37kg – 1.Konrad Ringel, GS Pohlitz
40kg – 1.Ben Kirschke, GS Pohlitz

Nichtaktive D-Jugend (2004 und 2005)
30kg – 1.Sanny Hanke – 2.Oscar Neudeck, GS Lessing
4okg – 1.Sascha Schildhauer, GS Lessing
46kg – 1.Alessandro Fischer, GS Irchwitz – 2.Pascal Hösel, GS Lessing

Aktive D-Jugend (2004 und 2005)
25kg – 1.Niklas Wiedemann, Förderzentrum
29kg – 1.Ibrahim Galamatov, GS Pohlitz – 2.Alexander Stark, GS Lessing
31kg – 1.Sheyh Juschaev, GS Pohlitz – 2.Finn Zipfel, GS Lessing
42kg – 1.Franz Dinger, GS Obergrochlitz

Nichtaktive C-Jugend (2001 und 2002)
25kg – 1.Philip Bahnemann, GS Lessing

Aktive C-Jugend (2002 und 2003)
29kg – 1.Lucas Hanke, GS Lessing
34kg – 1.Rasul Galamatov, RS Pohlitz
38kg – 1.Maximilian Böttger, Gymnasium – 2.Abdurahman Al-Abrash, RS Pohlitz – 3.Niklas Wendel, GS Irchwitz
54kg – 1.Moritz Schlehahn, Gymnasium

Aktive B-Jugend (2000 und 2001)
42kg – 1.Anton Struchalin, RS Pohlitz
50kg – 1.Abdul Galamatov, RS Pohlitz
54kg – 1.Jaroszlav Lengyel, RS Lessing
63kg – 1.Anton Golle, Regelschule Reudnitz

Mädchen
26kg – 1.Charlotte Baron, GS Lessing
30kg – 1.Lea Kuttkowski, GS Lessing
32kg – 1.Lindsay Eichhorn,GS Lessing
34kg – 1.Julia Philipp, GS Lessing
38 kg – 1.Antonia Böttger, GS Goethe
42 kg – 1.Janett Marquardt, GS Lessing – 2.Melissa Barasi, GS Irchwitz – 3.Manuela Demisorie, GS Lessing
46kg – 1.Anna Weber – 2. Ronja Wetzel, GS-Lessing
S c h u l w e r t u n g
1.Platz Grundschule G.E.Lessing – 25 Teilnehmer – 134 Punkte
2.Platz Grundschule Irchwitz – 5 Teilnehmer – 26 Punkte
3.Patz Grundschule Pohlitz – 4 Teilnehmer – 24 Punkte
4.Platz Regelschule Pohlitz – 4 Teilnehmer – 23 Punkte
5.Platz Staatl.Gymnasium – 2 Teilnehmer – 12 Punkte
5.Platz Kindergarten J.Gagarin – 2 Teilnehmer – 12 Punkte
7.Platz Kindergarten Tannendorf – 1 Teilnehmer – 6 Punkte
7.Platz Grundschule J.W.Goethe – 1 Teilnehmer – 6 Punkte
7.Platz Förderzentrum – 1 Teilnehmer – 6 Punkte
7.Platz Regelschule G.E.Lessing – 1 Teilnehmer – 6 Punkte
7.Platz Regelschule Reudnitz – 1 Teilnehmer – 6 Punkte
7.Platz Grundschule Obergrochlitz – 1 Teilnehmer – 6 Punkte

Erhard Schmelzer @29.05.2014

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen