Greizer Ringer im Arbeitseinsatz

Greizer Ringer im Arbeitseinsatz
Mit einem Arbeitseinsatz brachten die Mitglieder des RSV das Gelände rund um die Jahnturnhalle wieder auf Vordermann.

Nicht nur sportliche Aktivitäten zeichnen den RSV Rotation Greiz aus, sondern auch der Einsatz, wenn es um die Pflege ihrer Sportstätte, der Jahnturnhalle auf dem Reißberg geht.

GREIZ. Am Freitag trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder, um im Inneren der Halle und im Außenberech alles auf Vordermann zu bringen. „Wir haben einiges an Altmaterial aussortiert und den Vorplatz aufgeräumt“, berichtet Jugendtrainer Andreas Mattern. Auch das Beseitigen von Baumverschnitt und Reißig sowie das Grasmähen auf dem großen Vorplatz standen auf dem Programm der fleißigen Helfer.
„Alles lief nach Plan“, resümiert Tino Hempel, Trainer der Mannschaft der 2. Bundesliga. Bereits an Vormittag habe man mit den Arbeiten begonnen, so dass am frühen Abend bereits alles verrichtet war, sagte Thomas Fähndrich, Präsident des RSV Greiz. Wie Jugendtrainer Erhard Schmelzer lobend erwähnte, sei man mit der Teilnehmerzahl sehr zufrieden gewesen: „Von den jüngsten Vereinsmitgliedern, Trainern, Ehefrauen, Vorstandsmitgliedern bis hin zu den aktiven Ringern waren viele vertreten.“ Mit einem gemütlichen Zusammensein bei Gegrilltem vom Rost klang der Abend in der Runde aus.

Antje-Gesine Marsch @05.07.2013

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Bronze für Martin Obst
Vereinsinfo

Bronze für Martin Obst

Deutsche Freistilringer schneiden in Rußland gut ab Am Sonnabend wird Martin Obst beim Vogtlandderby der Ringerbundesliga wieder im Greizer Team stehen. In der 80 kg-Klasse dürfte er auf Zalik Sultanov, den etatmäßigen Vertreter der Wettkampfgemeinschaft […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen