24. Juli 2019

Fielmann-AG übergibt Trikots an Jugend des RSV Rotation Greiz

Fielmann-AG übergibt Trikots an Jugend des RSV Rotation Greiz
Der Niederlassungsleiter der Fielmann-Geschäftsstelle Greiz, Adrian Fichtner (hi., 2.v.l.) überreicht im Beisein von Vorstandsmitglied Ines Watzek, RSV-Präsident Thomas Fähndrich und Trainer Falk Schlehahn (r.) an die Jugendlichen des RSV Rotation Greiz einen Satz Trikots.

Zum ersten Mal wird die Ringer-Jugend mit einer Trikotspende bedacht

GREIZ. Jeden Freitagnachmittag in der Zeit von 16 bis 18 Uhr trainieren die Jüngsten des RSV Rotation-Talentförderzentrums in der Jahnturnhalle. Eine Überraschung erlebten die Jungen am letzten Freitag, als RSV-Präsident Thomas Fähndrich und Vorstandsmitglied Ines Watzek gemeinsam mit Adrian Fichtner, Niederlassungsleiter der Fielmann-Geschäftsstelle Greiz mitten im Training erschienen. Der Augenoptikermeister hatte fünfzehn rote und blaue Trikots dabei, die er den jungen Ringkämpfern überreichte.

„Es ist das erste Mal, dass unsere Jugend mit einer Trikotspende bedacht wird“, betonte Ines Watzek, auf deren Initiative diese Aktion zurückzuführen ist: „Ich habe Herrn Fichtner angesprochen; er informierte sich intensiv über unseren Verein, vor allem über die Nachwuchsarbeit.“ Das bestätigte Adrian Fichtner und erzählte lächelnd, dass man Greiz sogar in Hamburg als Ringerstadt ausgemacht und erkannt habe. Über die gesponserten Trikots freuten sich nicht nur die Jugendlichen, sondern auch Präsident Fähndrich und die Übungsleiter Falk Schlehahn und Andreas Mattern, die sich herzlich bei Adrian Fichtner bedankten.

Antje-Gesine Marsch @18.05.2014

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen