Featured Video Play Icon

Der RSV Rotation Greiz hat mit einer überzeugenden Leistung gegen den hervorragend eingestellten Ringerverein Eichenkranz aus Lugau die Tabellenführung in der Staffel A der Regionalliga Mitteldeutschland von den diesmal pausierenden punktgleichen Markneukirchenern zurückerobert und sich einen Kampftag vor Ende der Hauptrunde für die Finalkämpfe der vier besten Mannschaften der Liga qualifiziert.