Neunter Gegner wird in Artern gesucht

2.Bundesliga Nord: RSV Rotation Greiz gegen KSC Motor Jena endet 17:17
Greizer Fans

Zwei Teams mehr in der 2.Bundesliga Nord 2014

GREIZ. Die Staffel Nord der 2.Bundesliga dürfte im Jahre 2014 ein ähnliches Aussehen haben wie in diesem Jahr, allerdings mit zwei Teams mehr. Erstligaaufsteiger FC Erzgebirge Aue bestreitet am Sonnabend seinen letzten Saisonkampf gegen Lichtenfels, kann aber den letzten Tabellenplatz nicht mehr abgeben und kehrt nach einjähriger Abwesenheit in die 2. Bundesliga zurück. Zeitgleich wird in Artern im Finalkampf der Regionalliga über den Aufstieg in die zweithöchste deutsche Leistungsklasse entschieden.

In der Vorwoche siegte der RSK Gelenau vor 320 Zuschauern zu Hause über den AC Germania Artern mit 21:14 Punkten. Entschieden ist aber noch nichts. Fachleute rechnen mit einem sehr knappen Gesamtausgang. Zum Rückkampf in Artern werden 500 Zuschauer erwartet. Wegen des erwarteten Besucherandrangs werden die Kämpfe auf eine Leinwand im Nachbargebäude übertragen. Der Sieger der Partie wird im nächsten Jahr die zweite Liga komplettieren.
Erhard Schmelzer @19.12.2013

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen