RSV Rotation: Greizer Ringernachwuchs zieht bei Weihnachtsfeier erfolgreiche Bilanz

RSV Rotation: Greizer Ringernachwuchs zieht bei Weihnachtsfeier erfolgreiche Bilanz
v.l. Chiara Weber, Leon Weller, Fiona Gasser, Trainer Siegfried Lippke, Pauline Hessel, Shaid Jushaev, Pascal Hessel und RSV-Präsident Thomas Fähndrich - liegend: Bruno Rüger, Paul Müller. Silas Warmuth,Trainer: Andreas Mattern, Josefine Langhof, Kenneth Müller

Am Mittwoch wurden die jüngsten Ringer des RSV Rotation zur Weihnachtsfeier in den Clubraum der Zweifeldersporthalle eingeladen

GREIZ. Traditionell in der Vorweihnachtszeit wird beim Greizer Ringernachwuchs Bilanz gezogen und gefeiert. Andreas Mattern hat nicht nur die Leitung bei der Organisation und Durchführung der Jugendarbeit beim Greizer Ringernachwuchs inne, er sorgt auch für einen reibungslosen Ablauf der Weihnachtsfeier. War es früher der Clubraum der Jahnturnhalle, die viele Jahre Haupttrainingsort für die Ringer war, ist es nun zum wiederholten Mal der Mehrzweckraum der Zweifeldersporthalle Greiz, wo mit Weihnachtsgebäck, Lebkuchen und Kakao der Jahresabschluss fröhlich gefeiert wurde. Unterstützt wurde der rührige Trainer von Luise Wendler, Trainer Siegfried Lippke und Familien der Aktiven, die alles dafür taten, dass die jungen Sportler einen schönen Nachmittag verlebten. Auch Thomas Fähndrich, der Präsident des RSV Rotation Greiz, zeigte Präsenz und kam mit den Jüngsten gut ins Gespräch.

Einen erholsamen Tag hatten sich die Nachwuchsringer verdient, hatten sie doch in diesem Jahr eine Vielzahl von Wettkämpfen in nah und fern besucht, die mit guten und sehr guten sportlichen Leistungen aufhorchen ließen.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren und Förderern des Nachwuchssports, ohne deren Engagement der Sportbetrieb nicht in diesem Umfang abgesichert werden könnte. Hier müssen auch die Eltern erwähnt werden, die mit ihren Privatfahrzeugen die zahlreichen Fahrten zu den Wettkämpfen erst ermöglichten und in vielen Dingen unterstützend tätig waren.

Auch Auszeichnungen gehörten zum Programm des Nachmittags. Geehrt wurden folgende Ringer des Trainingsleistungszentrum Greiz: Chiara Weber, Leon Weller, Fiona Gasser, Pauline Hessel, Shaid Jushaev, Pascal Hessel, Bruno Rüger, Paul Müller, Silas Warmuth, Josefine Langhof und Kenneth Müller. Sie erhielten eine Urkunde und ein Präsent.

Antje-Gesine Marsch @14.12.2017

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen