RSV Rotation beim Ball des Sports gleich zwei Mal geehrt

Die 1. Männermannschaft und Lucas Hanke wurden beim Ball des Sports für ihre Leistungen gewürdigt
v.l. Uwe Jahn, Martina Schweinsburg, Tino Hempel, Thomas Fähndrich, Thomas Leffler und Sebastian Wendel.

Die 1. Männermannschaft und Lucas Hanke wurden beim Ball des Sports für ihre Leistungen gewürdigt

GREIZ. Gleich zwei Mal räumten die Sportler des RSV Rotation Greiz beim Ball des Sports ab, der am 14. April in der Vogtlandhalle Greiz stattfand. Mit der Verleihung des Sportpreises des Kreissportbundes Greiz in der Kategorie „Sportliche Leistung 2017 / Mannschaft“ erhielt die 1. Männermannschaft Ringen des RSV Rotation Greiz eine schöne Würdigung.
Die Erfolge des Jahres 2017: Mitteldeutscher Mannschaftsmeister und Aufsteiger in die 1. Ringer-Bundesliga – Saison 2018/2019 wurden damit geehrt.

Über die Wahl zum Nachwuchssportler des Jahres 2017 konnte sich Lucas Hanke freuen. Anerkannt wurden somit seine Leistungen 2. Platz Deutsche Meisterschaft, 1. Platz Mitteldeutsche. Meisterschaft und Thüringenmeister in der Altersklasse B-Jugend bis 34 kg.
Stellvertretend für Lucas, der bei den Deutschen Meisterschaften in Ladeburg rang, nahm RSV-Präsident Thomas Fähndrich die Ehrung entgegen.

Antje-Gesine Marsch @16.04.2018

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen