Ulf-Merbold-Gymnasium führte seine traditionelle Projektwoche durch

GREIZ. In der Woche vom 18. bis 22.Januar führte das Ulf-Merbold-Gymnasium seine traditionelle Projektwoche durch. Unter dem Motto „Unterricht mal anders“ wurde an zahlreichen speziellen Projekten innerhalb aber auch außerhalb der Schulräume gearbeitet. Dabei kamen auch sportliche Aktivitäten nicht zu kurz. So interessierte sich eine Gruppe von 15 Mädchen und Jungen für den Ringkampfsport. Nur vier Teilnehmer davon gehörten bereits vorher dem Greizer Ringerverein an. Maximilian Böttger aus der 7c zum Beispiel wurde erst am Wochenende bei der Auswertung des Grand Prix des gesamten Wettkampfjahres 2015 in der Rangliste des Thüringer Ringerverbandes unter allen Nachwuchsringern der C-Jugend als Sechster ausgezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen