Der RSV Rotation Greiz wurde seiner Favoritenrolle gerecht und kam mit einem 26:9 Erfolg aus Lugau zurück. Die junge Mannschaft des Ringervereins Eichenkranz Lugau stellte eine engagierte kampfstarke Mannschaft, die drei der zehn Einzelkämpfe für sich entschied. 247 Zuschauer, darunter 30 Schlachtenbummler aus Greiz, boten ein ansprechendes Ambiente in der engen Sporthalle beim Traditionsverein aus dem Erzgebirge.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar