5 Medaillen für die jüngsten Rotationsringer in Kölleda

Glanzvoller Saisonauftakt für Greizer Ringer bei den Thüringer-Meisterschaften im Freistil in Jena
Niklas Wendel (rotes Trikot) vom RSV Rotation Greiz gewann in der 46 kg-Klasse der B-Jugend die Silbermedaille.

GREIZ. Neben dem Unstrut-Pokal trägt der Sportverein Sömmerda noch ein weiteres Ringerturnier im freien Stil aus. Die jüngsten Ringer treffen sich alljährlich im Oktober in der Sporthalle des Stützpunktes Kölleda zu den Kämpfen um den Wippertuspokal. Die neunte Auflage dieses Nachwuchswettkampfes für D- und E-Jugendliche sowie der weiblichen Jugend wurde vom Gastgeber mit 54 Punkten gewonnen. Auf die Plätze kamen Grün-Weiß Waltershausen (44 Punkte) sowie Zella-Mehlis (44 Punkte), der TSV Leuna (43 Punkte) sowie Erfurt (30 Punkte). Die Rotationsringer aus Greiz, die nur mit sechs Sportlern antraten, platzierten sich mit 25 Zählern hinter Heldrungen (28 Punkte) und Apolda (28 Punkte) auf Platz 8.

Bei den Jüngsten geht es darum sich mit dem Ablauf eines Wettkampfer vertraut zu machen und zu lernen im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen. Gerade in einer technisch nicht ganz einfachen Sportart wie Ringen kann dabei schon mal eine Kleinigkeit über Sieg und Niederlage entscheiden. Bei der Jugend E starteten Finn Zipfel (31 kg), der Dritter wurde, und der ein Jahr jüngere Konrad Ringel (34 kg), der auf Platz vier landete, der aber bei den etwas schwereren Jungs auch gegen die Medaillengewinner munter mitrang und auch zu Punkten kam. Bei der D-Jugend erkämpften Damian Sommer (31 kg) und Cedric Wetzel (46 kg) Silbermedaillen. Sommer bezwang den alten Konkurrenten Vladyslav Metedov (Albrechts) mit technischer Überlegenheit und unterlag dem Sieger Max Döll (Erfurt) knapp mit 4:7. Wetzel schulterte Tom Schäfer (Sömmerda) und unterlag Richard Möller (Emleben). Bronzemedaillen errangen Niklas Wendel (34 kg), der viermal auf die Matte musste, und Alexander Stark (27 kg), der erst ein paar Wochen am speziellen Training in der Jahnturnhalle teilnimmt.

Erhard Schmelzer @24.10.2013

Mehr vom RSV Rotation Greiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen